Ordnungsgemässe Belegführung

 
Keine Buchung ohne Beleg!
Versinkst du noch im Büro-Chaos oder arbeitest du bereits erfolgreich?
Praktische Tipps zur korrekten Buchführung.

Automatischer internationaler Informationsaustausch


Durch den automatischen internationalen Informationsaustausch fällt grenzübergreifend das Bankengeheimnis. Personen mit Wohnsitz in der Schweiz mit bisher nicht deklariertem Vermögen in Liechtenstein sollten dies unbedingt vor dem diesjährigen Sommer erledigen.

Erträge aus Photovoltaikanlagen sind zu versteuern

Zürcher Landwirte entdecken vermehrt einen neuen Betriebszweig, die Stromgewinnung via Photovoltaik. Diese steigert bei Landwirten das Einkommen, ist aber auch mit Investitionen verbunden.

Steuererklärung ausfüllen – Tipps und Tricks

Pünktlich zum Jahresbeginn flattern die Unterlagen für die Steuererklärung ins Haus. Was Sie für das Steuerjahr 2018 beachten müssen.    

Altersvorsorge – ein paar Gedanken zu Steueroptimierungen

Bereits in jungen Jahren sparen wir schon für unsere alten Tage. Als selbständig Erwerbender obliegt die Altersvorsorge jedoch jedem Einzelnen. Von Gesetzes wegen gibt es hier keinen Sparzwang. Oftmals wird deshalb vergessen, rechtzeitig vorzusorgen.

Inventar

Jährlich ist ein Inventar zu erstellen. Es ist die Grundlage jedes Buchhaltungsabschlusses beziehungsweise jeder Bilanz. Der Bestand jeder Bilanzposition ist durch ein Inventar nachzuweisen. So verlangt es das Obligationenrecht.

AHV-Pflicht als selbständig erwerbende Person


Wer in der Schweiz selbständig erwerbstätig ist, zahlt auf dem Gewinn vierteljährlich AHV-Beiträge. Nach Veranlagung der Steuererklärung durch die Steuerverwaltung erfolgt eine Meldung des AHV-pflichtigen Einkommens und die Ausgleichkasse rechnet definitiv ab.

Steuerfolgen bei Aufgabe der Landwirtschaft im Kanton Zürich

Mittlerweile wissen praktisch alle Bauern, dass die Aufgabe der Landwirtschaft, d.h. die Beendigung der selbständigen Erwerbstätigkeit, zu Abgaben bei den Steuern und der AHV führen kann.

Mehrwertsteuer – Wechsel der Abrechnungsmethode

Ein Wechsel der Abrechnungsmethode bei der Mehrwertsteuer muss regelmässig überprüft werden. Stehen grössere Investitionen an, kann es durchaus sinnvoll sein, einen Wechsel von der Saldosatzmethode zur effektiven Abrechnungsmethode in Betracht zu ziehen.

Steuerfolgen bei Aufgabe der Landwirtschaft im Kanton Zürich

Mittlerweile wissen praktisch alle Bauern, dass die Aufgabe der Landwirtschaft, d.h. die Beendigung der selbständigen Erwerbstätigkeit, zu Abgaben bei den Steuern und der AHV führen kann.

Unterkategorien